Schulbauberatung

Wenn Pädagogik und Architektur synergetisch zusammenwirken, entfalten sich großartige Räume für neue und bewährte Lernkonzepte. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einer schulbaulichen Maßnahme in einem partizipatorischen Verfahren und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Für Schulen

Beratend, moderierend, anleitend erarbeiten wir für Sie als Lehrer-, Eltern- und Schülervertretungen Raumanforderungen und Funktionskonzepte für zukünftige Lehr-, Lern- und schulische Lebensumgebungen.

Für Kommunen

Wir untersuchen für Sie Gebäudebestände und Grundstücke auf ihre Eignung und Wandlungsfähigkeit für zukunftsweisende Schulbauprojekte. Wir entwerfen und erarbeiten aus partizipatorischen Prozessen Raum- und Funktionsprogramme sowie Machbarkeitsstudien mit Kostenprognosen und erbringen sämtliche Architektur-Planungsleistungen.

Verantwortung, Sicherheit und Inspiration in Phase Null

Als Schulbauberaterinnen begleiten, moderieren und dokumentieren wir den Entwicklungsprozess der Schule im pädagogischen und baulichen Sinn. Das interdisziplinäre Schulbauberatungsteam (Pädagogik und Architektur) hat umfangreiche Erfahrungen in der Begleitung von Schulentwicklungsprozessen sowie im Schulbau.

Die Inhalte werden in einem partizipativen Prozess in erster Linie mit der integrierten Lenkungsgruppe, bestehend aus Vertreter*innen der Verwaltung, der Politik und der betroffenen Bildungseinrichtungen erarbeitet. Darüber hinaus werden ausgewählte Themen auch mit Vertreter*innen der Elternschaft, der Schülerschaft und ggf. der Gemeinde diskutiert.

Zu besonderen Themen wie z.B. Gebundener Ganztag oder jahrgangsübergreifende Lerngruppen können weitere Expert*innen aus dem Netzwerk der Schulbauberater*innen hinzu geladen werden.

Was Schulbauberatung für Sie leisten kann

Bereits vor dem ersten Strich des Architekten entsteht eine Vision von der Zukunft des Lernens. Gemeinsam stellen wir Weichen für den späteren Erfolg und die Akzeptanz Ihres Projektes.

Pädagogische und kommunale Bestandsaufnahme mit Schulgemeinschaft und anderen Akteursgruppen.

Architektonische Bestandsaufnahme mit Ortsbesichtigung, Schüler*innenvertretung, Kollegium/Schulleitung und Elternschaft.

Intensiver Workshop zu Schwerpunktthemen und möglichen Entwicklungsszenarien für Lernorte und Gemeinschaftsbereiche als Vision.

Räumlichen Bedarf ermitteln. Workshop zu Funktionseinheiten und deren räumliche Bezüge zueinander. Nutzer*innen stehen hier im Fokus.

Umfangreiche Dokumentation, Präsentation und handlungsorientierter Ergebnisbericht für die Lenkungsgruppe zur finalen Abstimmung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Raphaella Burhenne de Cayres
Dipl.-Ing. Architektin
Geschäftsführerin

Dorle Zweering
Dipl.-Ing Innenarchitektur

Andrea Rokuß
Schulbauberatung
confidio

Verwandte Projekte

Der Weg von der Vision zur gebauten und lebendigen Wirklichkeit

Wir freuen uns darauf, von Ihrem Projekt
zu erfahren und Sie zu beraten.

+49 (0)221 940 80 50
hallo@gernotschulzarchitektur.de

Folgen Sie uns auf Instagram