Gymnasium Langenhagen

 · 
Stadt Langenhagen
1. Preis nach Architektenwettbewerb

Ordnung im Spielerischen – Einfachheit in der Komplexität
Die Schule als Dorfgemeinschaft

Neubau eines siebenzügigen Gymnasiums
mit Fünffach- Sporthalle und Mensa

2018-2022

Der räumlichen Komplexität einer Schule für 1700 Schülerinnen und Schüler sowie 200 Lehrerinnen und Lehrer wird mit einer möglichst einfachen Grundstruktur für die neue Schule begegnet. Das einfache Auffinden aller Orte auf möglichst kurzen und einfachen Wegen und der Kontakt mit der Offenheit, Luftigkeit und Vielfalt des umgebenden Landschaftsraums soll das Schulleben im neuen Haus prägen. Das Dach des erdgeschossigen Volumens ist als erweiterter Teil des Schulhofes angelegt. Die in „Stufenhäusern“ als Cluster organisierten Jahrgänge haben so über Laubengänge direkten Zugang zu den Außenbereichen. Ein ringförmiger Schulboulevard bindet alle erdgeschossigen Funktionen zusammen und bildet gemeinsam mit dem Foyer und der Aula das „Herz der Schule“. Dieser Boulevard ist als „Wegraum“ angelegt, indem er vielfältige Nutzungen ermöglicht: Arbeitsnischen, Gruppentische, Präsentationsflächen auf Wänden und in Vitrinen, Treffpunkte und Rückzugsbereiche. In den ringförmigen Boulevard eingeschoben, liegt der Eingang über einen großen Eingangshof, um dem allmorgendlichen Ankommen der Schulgemeinschaft Raum und Atmosphäre zu geben. Sporthallen und Mensa sind in einem, diese großen Raumvolumina zelebrierenden Baukörper, zusammengefasst und schotten das Schulgelände von der lauten Straße im Westen ab. Wo immer es Bau- und Brandschutzvorschriften zulassen ist Holz als Primär- und Ausbaubaustoff gewählt.

Entwurf

Prof. Gernot Schulz
André Zweering

Projektleitung

Annegret Kufferath

Mitarbeiter

Johanna Köck, Agotha Ujilaki, Niklas Roth, Matthias Cremer, Natalie Poschen

Visualisierungen

Gernot Schulz : architektur
Ponnie Architekturbilder

Ähnliche Projekte

Wir freuen uns darauf, von Ihrem Projekt
zu erfahren und Sie zu beraten.

+49 (0)221 940 80 50
hallo@gernotschulzarchitektur.de

Folgen Sie uns auf Instagram