Hafner

 · 
Hafner GmbH & Co. KG

„Alle und Alles unter einem Dach“

Neubau eines Entwicklungs- und Produktionsgebäudes für die Firma Hafner

2012-2015

Ein Gebäude als CI des Unternehmens, Entwickler und Hersteller hochpräziser Messwerkzeuge und -maschinen.

Von Außen ist das Gebäude als präzises Werkstück formuliert mit einer glatten glänzenden metallenen Haut und präzisen Einschnitten in das Volumen. Eine über die gesamte Gebäudelänge geführte Fuge bildet die offene Kommunikation und das Nebeneinander von Entwicklung und Produktion ab und formuliert Kunden- und Mitarbeiterzugänge – als jeweilige Enden der Fuge – mit gleicher Wertigkeit. Entwicklungs- und Produktionsbereich stehen sich als Dialogpartner mit vielfältigen Blickbezügen durch die Kommunikationsfuge gegenüber. Kurze Wege zwischen diesen Bereichen und Kommunikationsorte in der „Fuge“ sichern eine hohe Innovation, Produktivität und somit Erfolg der Arbeit. Das gleichmäßig geneigte Dach inkludiert alle notwendigen Funktionen der Belichtung und Energetischen Versorgung des Gebäudes.

Eine in Entsprechung zur Individualität und Präzision der Produkte der Firma Hafner entwickelte Grafik im Eingangsbereich der Kommunikationsfuge (von und mit 22quadrat/Osnabrück) nimmt Bezug auf Nutzung und Architektur des Gebäudes.

Entwurf

Prof. Gernot Schulz und André Zweering

Projektleiterin

Andrea Zoll

Mitarbeiter

Kai Hennemann

LPH 5-9

Gellink Schwämmlein Architekten, Stuttgart

Außenanlagen

club L94, Köln

Fotografie

Brigida Gonzales

Ähnliche Projekte

Wir freuen uns darauf, von Ihrem Projekt
zu erfahren und Sie zu beraten.

+49 (0)221 940 80 50
hallo@gernotschulzarchitektur.de

Folgen Sie uns auf Instagram